Psychiatrische Pflege und Betreuung

Offene Psychiatrische Pflege und Betreuung

Haus Hellersen in Lüdenscheid / NRW ist eine offene Pflege- und Betreuungseinrichtung für Menschen mit psychischer, körperlicher und geistiger Einschränkung sowie psychischer Erkrankung und geistiger Behinderung. Die Bandbreite reicht von der Betreuung und Pflege von Menschen, die ohne fremde Hilfe nicht mehr zurechtkommen und keinen Platz in der Gesellschaft finden bis hin zu Menschen, die Schritt für Schritt wieder in die Gesellschaft integriert werden können. Haus Hellersen ist eine Spezialeinrichtung für die psychiatrische Pflege und Betreuung und stellt einen zusammenhängenden Komplex dar, aufgeteilt in einen Betreuungs- und einen Pflegebereich mit mehreren abgestuften Wohnformen mit einer Nutzungs- und Wohnfläche von insgesamt über 10.000 Quadratmetern.

Stufenrehabilitationsprogramm

Die Offene Psychiatrische Pflege- und Betreuungseinrichtung Haus Hellersen hat ein spezielles, individuell optimiertes Stufenrehabilitationsverfahren etabliert. Dabei handelt es sich um ein mehrstufiges Rehabilitationsprogramm, Menschen mit psychischer, körperlicher und geistiger Einschränkung, Schritt für Schritt zurück in die Gesellschaft zu integrieren. Die Planung in Haus Hellersen orientiert sich an den individuellen Ressourcen und Problemen des Bewohners. Dabei durchläuft der Bewohner verschiedene Wohngruppen über das Wohntraining bis hin zur Außenwohngruppe. Es findet kontinuierliches Training der lebenspraktischen Fähigkeiten statt.

Lesen Sie hier mehr über Elfriede Kohlrusch und ihre Erfolgsgeschichte.

ZURÜCK